Best of Riegel: Chocolate Chip Clif bars

Dass ich ein absoluter Clif Bar Fan bin, wisst ihr ja bereits. Mein Crunchy Peanut Butter Clif bar Rezept haben schon einige von euch ausprobiert und ich habe durchwegs positive Rückmeldung bekommen, was mich sehr gefreut hat! Ein weiterer Klassiker der amerikanischen Riegel, ist der Chocolate Chip Bar. Auch hier habe ich ein wenig  getüftelt, aber das Ergebnis lässt sich sehen oder besser: schmecken! Ich habe sie bereits einige Male beim Klettern und am Berg gegessen und bin echt zufrieden. Der Geschmack passt, man ist eine Weile gesättigt und die Nährstoffzusammensetzung, sprich das Verhältnis zwischen Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett ist für diesen Zweck ideal! Ich hoffe, auch ihr seid mit dem Ergebnis zufrieden – ich freue mich über jede Rückmeldung!

Zutaten (für 7 Riegel)

Trockene Zutaten:

  • 60 g Haferflocken
  • 50 g gepuffter Reis bzw. Reiswaffeln (oder gepuffter Amaranth, Quinoa…)
  • 25 g geröstete Sojabohnen  (z.B. Knabber-Soja von Hofer)
  • 25 g Sojaflocken 
  • 30 g Schokodrops
  • 15 g (2 EL) Haferkleie
  • 15 g Sesam
  • 1 TL Salz

Feuchte Zutaten:

  • 50 g Kochschokolade geschmolzen
  • 80 g Reissirup
  • 120 g entkernte Softdatteln mit ganz wenig Wasser
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung

Das Backrohr auf 150°C vorheizen. Die Sojaflocken und die gerösteten Sojabohnen in ein Gefriersäckchen oder zwischen 2 Butter- oder Backpapierlagen mit dem Nudelholz grob zerstoßen. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend mit dem Reissirup in einen kleinen Topf geben und kurz aufkochen. Die Datteln zur Dattelpaste pürieren und zugeben. Alles gut verrühren und etwas auskühlen lassen. Anschließend mit dem Zitronensaft zu den trockenen Zutaten geben und alles gut vermischen.

Die gesamte Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und am besten mit nassen Händen zu einer langen Wurst formen. In gleich große Stücke schneiden und Riegel formen. In das Backrohr geben und 20 Minuten backen. Am Backblech auskühlen lassen.

Die Riegel lassen sich wunderbar tiefkühlen und bei Bedarf einzeln herausnehmen. Enjoy!

 

Nährwerte (pro Riegel)

  • 243 kcal (1015 kJ)
  • 37,1 g Kohlenhydrate
  • 6,4 g Eiweiß
  • 7,3 g Fett
  • 4,7 g Ballaststoffe

Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen