Bunter Wintersalat

Langsam aber sicher kehrt der Winter ein und mit ihm tolle Lebensmittel und Zutaten, die den Alltag trotz der kalten und dunklen Jahreszeit ein bisschen bunter machen. Die Kürbiszeit zieht sich von Spätersommer bis in den Winter hinein, auch Birnen sind um diese Jahreszeit zu haben. Zudem haben gerade Granatäpfel Hochsaison. Ob pur, in Süßspeisen, als Topping im Porridge und Müsli oder pikant beispielsweise in Wildgerichten – die beliebte Frucht aus dem MIttelmeerraum kann vielseitig eingesetzt werden. Heute habe ich ein sehr einfaches Rezept für Salat mit gebratenem Kürbis, Birne und Granatäpfelkernen.

 

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 200 g gemischter Salat (z.B. Kopfsalat, Lollo Rosso/Biondo, Rucola, Vogerlsalat… Auch solo sind diese Sorten natürlich möglich)
  • 400 g Kürbis (Hokkaido oder Butternuss)
  • 2 Birnen
  • 100 g Cashewnüsse
  • Kerne von einem Granatapfel
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig
  • Salz, Pfeffer,
  • Chili
  • Italienische Kräuter frisch, tiefgekühlt oder getrocknet (Basilikum, Majoran, Oregano…)

 

Zubereitung

Den Salat waschen und auf Tellern anrichten. Den Kürbis waschen und schälen (Hokkaido muss nicht geschält werden). In Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Kürbis unter mehrmaligem Wenden auf mittlerer Hitze zugedeckt anbraten. Salz, Pfeffer und Chili zugeben und anbraten bis der Kürbis weich ist. Die Birnen waschen, in Spalten schneiden und die Kerne entfernen. Die Birnenspalten auf den Salat legen und die Cashewkerne darauf verteilen. Den Granatapfel entkernen und auf dem Salat verteilen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Olivenöl und Balsamicoessig zugeben, mit italienischen Kräutern garnieren und genießen :-)

Wintersalat mit Kürbis, Birnen und Granatapfelkernen

Wintersalat mit Kürbis, Birnen und Granatapfelkernen

Merken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen