Rezept: Ein Frühstück für Fitte oder die, die’s werden wollen – Hafer-Apfel-Karotten-Müsli mit Joghurt

Heute musste ich früh aufstehen, denn mich rief der Berg. Also stellten sich für mich folgende Fragen: was frühstücke ich? Was ist schnell zubereitet?  Was hält mich satt, aber liegt nicht zu schwer im Magen und was soll es beinhalten, damit die Belastungsreize so gut wie möglich verarbeitet werden können?

Ich liebe die Kombination Apfel-Karotte, weshalb ich mich diesmal für ein Hafer-Apfel-Karotten-Müsli entschieden habe. Die Haferflocken sorgen für die nötige Energie, die man bei Anstrengungen braucht, insbesondere am Morgen, wenn die Speicher leer sind. Zusätzlich verwende ich gerne Haferkleie (bekommt man günstig bei dm). Haferkleie besteht aus den Randbestandteilen des Haferkorns, welche hauptsächlich Ballaststoffe beinhalten, die wiederum für eine lange Sättigung und eine gute Verdauung sorgen. Außerdem enthält sie wichtige Vitamine und Mineralstoffe und kann den Cholesterin senken, wenn er zu hoh ist. Ich mag die Konsistenz, die an Grieß erinnert und verfeinere damit Joghurts und Breie.

Ein weiterer Bestandteil des Müslis ist das Joghurt, welches wichtiges Eiweiß beinhaltet, das rund um die Belastung für einen optimalen Muskelaufbau sowie für die nachfolgende raschere Regeneration sorgt. Apfel und Karotte enthalten Vitamine und schmecken vor allem gut. Die Nüsse enthalten essentielle Fettsäuren, die ebenfalls für den Zellaufbau (Muskel) wichtig sind und halten lange satt.

Eines meiner Lieblingsfrühstücksgerichte – schnell zubereitet und ideal für den richtigen Start in den Tag!

 

Zutaten (für 1 Portion)

  • 5-6 EL (= ca. 40-50 g) Haferflocken
  • 1-2 EL Haferkleie
  • 250 g Joghurt
  • 1 Karotte
  • ½ Apfel
  • Zimt
  • 1 TL Honig
  • Mandeln oder Walnüsse oder Cashewkerne oder…

 

Zubereitung

Haferflocken und Haferkleie in das Joghurt rühren. Apfel und Karotte reiben und ebenfalls in das Joghurt untermengen. Nüsse, Zimt und Honig zugeben und fertig ist der Frühstücks-Allrounder!

Merken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen