Kartoffel-Rohnen-Pfanne

Ich bin ein absoluter Rohnenfan. Letztes Jahr habe ich schon darüber geschrieben und auch dieses Jahr gibt es ein Rezept mit frischen roten Rüben. Meistens kauft man sie bereits gekocht, doch auch mit rohen Rüben kann man einiges anstellen, ohne sie vorher im Ganzen kochen zu müssen. Ich habe letztens eine Art „Gröstl“ gemacht mit Kartoffeln, Rohnen und grünen Bohnen. Eigentlich hatte ich nicht vor, daraus ein Rezept für den Blog zu machen, aber es schmeckte am Ende so gut und schaute farblich vor allem so interessant aus, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte. Zudem ist das Gericht kalorienarm und deckt mit seinem hohen Gehalt an Ballaststoffen beinahe ein Drittel eures Tagesbedarfs!

 

Zutaten (4 Portionen)

  • 800 g Kartoffeln
  • 400 g Rohnen frisch
  • 200 g grüne Bohnen frisch oder tiefgekühlt
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Feta
  • 4 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Chili nach Geschmack

 

Zubereitung

Die Kartoffeln und die Rohnen schälen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden. Das Öl in der Pfanne erhitzen, zuerst die Zwiebel etwas anbraten, dann die Kartoffeln und die Rohnen zugeben. Werden frische grüne Bohnen verwendet, diese vorher waschen, die Stängel entfernen und mit in die Pfanne geben. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten anbraten und immer wieder umrühren, bis das Gemüse weich ist. Bei Bedarf wenig Wasser zugeben. Werden tiefgekühlte grüne Bohnen verwendet, diese am Ende dazugeben und anbraten, bis sie weich sind. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken, am Teller anrichten und den Feta darüber bröseln.

 

Nährwerte

  • 1494 kJ
  • 358 kcal
  • 16,2 g Fett
  • 40,5 g Kohlenhydrate
  • 11,4 g Eiweiß
  • 8,7 g Ballaststoffe

kartoffel-rohnen-pfanne

Merken

Merken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen