Rezept: Rote-Rüben-Pesto

Nachdem ich letztens darüber geschrieben habe, warum ich Rote Rüben so gerne mag, gibt’s heute ein passendes Rezept dazu.   Ich habe kürzlich ein Rote-Bete-Pesto ausprobiert und bin begeistert! Es schmeckt, es ist einfach herzustellen, im Kühlschrank einige Zeit haltbar und ideal für Tage, an denen es schneller gehen muss!

 

Zutaten (für 1 Glas)

  • 500 g Rote Beete
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Sonnenblumenkerne
  • Italienische Kräuter wie Oregano, Basilikum, Majoran, Bohnenkraut, Rosmarin (frisch, tiefgekühlt oder gefriergetrocknet als Kräutermischung)
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Die Rohnen im Salzwasser oder mit Dampfeinsatz 45 bis 60 Minuten kochen bis sie weich sind (eine genauere Anleitung findet ihr hier). Auskühlen lassen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Roten Rüben, das Olivenöl, die Sonnenblumenkerne und Gewürze entweder in einen Standmixer oder ein höheres Gefäß (zum Beispiel Messbecher) geben und mit dem Pürierstab pürieren. Noch einmal abschmecken und in ein verschließbares Glas (zum Beispiel Marmeladeglas) abfüllen.

Rote Rüben Pesto

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen