Leicht & schnell: Vegetarische Sommerrollen

Sommerrollen aus Reisblättern haben es schon länger in die leichte Küche geschafft.  Ich habe sie erst vor Kurzem für mich entdeckt und bin begeistert. Die ursprünglich vietnamesischen Sommerrollen kann man nach Belieben und Geschmack füllen. Sie sind sowohl als Hauptspeise als auch als Snack für zwischendurch geeignet und nicht nur schnell gemacht, sondern in der Zubereitung auch alles andere als kompliziert.

Für das heutige Rezept habe ich eine einfache Füllung aus gemischtem Gemüse, Tofu und frischem Spinat gewählt. Diese Variante ist vor allem für diejenigen geeignet, die auf ein leichtes Abendessen und somit auf ihr Gewicht achten wollen/sollen oder als Vorspeise. Ergänzt man die Füllung mit Reis oder Glasnudeln werden sie gehaltvoller und zur idealen Hauptspeise. Man kann sie natürlich je nach Belieben ändern und ergänzen.

 

Zutaten (für 6 Sommerrollen)

Für die Rollen:

  • 6 Reisblätter (aus dem Asialaden oder Merkur)
  • 250 g Tofu
  • 1 Karotte
  • 100 g grüne Bohnen oder Zuckerschoten
  • 1 Zucchini
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 rote Paprika
  • Eine Handvoll frischen Blattspinat
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Sesam
  • Chili, Ingwer, etwas Koriandergrün
  • Salz, Pfeffer

 

Für den Dip:

  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Erdnüsse
  • 1 TL Sambal Oelek (Chilipaste)
  • Knoblauch
  • 1 EL Sesamöl

 

Zubereitung

Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. Zuerst den Tofu im Öl anbraten, bis er außen knusprig ist, dann die Frühlingszwiebel und anschließend das restliche Gemüse bis auf den Spinat zugeben. Mit Curry, Chili, Ingwer, Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt bissfest braten.  Am Ende Koriander unterheben. Währenddessen heißes Wasser in einem größeren Topf einmal aufkochen lassen.

Für die Sauce die Erdnüsse mörsern oder grob zerstoßen (z.B. mit einem Nudelholz). Knoblauch pressen und alles zusammen mit der Sojasauce, dem Sesamöl und Sambal Oelek gut vermischen.

Für die Sommerrollen die Reisblätter nacheinander kurz in das heiße Wasser tauchen, mit dem Blattspinat belegen, die Füllung darauf geben, zuerst an den Seiten einklappen und aufrollen. Aufpassen, dass die Reisblätter beim Herausheben aus dem Wasser nicht zusammenkleben. Wenn ihr noch ungeübt seid, könnte die erste Rolle „die Opferrolle“ werden ;-). Aber man hat den Dreh recht schnell heraus. Jetzt nur mehr anrichten, dippen und genießen! Enjoy!

 

Nährstoffe pro Rolle inkl. Dip

  • 193 kcal (810)
  • 17,5 g Kohlenhydrate
  • 7,1 g Eiweiß
  • 9,7 g Fett
  • 3,4 g Ballaststoffe

 

Vegetarische vietnamesische Sommerrollen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen